WGT

Lesungen & Vorträge

Letzte Aktualisierung: 25.05.2019

Donnerstag, 06. Juni 2019

Absintherie Sixtina

20.00 Uhr

Lesung: Martin von Pomorski und Toralf Schulze „Lovecraft, Poe and Friends“

Freitag, 07. Juni 2019

Bibliothek Gohlis

19.00 Uhr

Vortrag: Jörg Hertel - „Friedhöfe der Welt - Keine Wiederkehr ohne Abschied“

Jörg Hertel ist ein deutscher Fotograf, Reise-Autor, Publizist und Gitarrist. Sein Vortrag vereint sehr unterschiedliche Orte letzter Begegnungen, die letztlich auch Durchgangsstationen, Orte der Hoffnung und des Trostes sein können. Bilder von Friedhöfen aus fast 20 verschiedenen Ländern, von beinahe allen Kontinenten, vereint mit Musik, die das Leben bejaht.

Buchhandlung Zweitausendeins

15.00 Uhr

Lesung: Christian von Aster - „Schwestern der begrenzten Barmherzigkeit - Ortsgruppe Stuttgart“

Haus des Buches

18.00 Uhr, Saal 3

Vortrag und Lesung: „Die Angst vor der Sterblichkeit – Eine Spurensuche in Goethes Faust“ - mit Dr. Constance Timm und Pia Stöger vom Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie e.V.

Die beiden Autorinnen gehen auf die Suche nach der Angst vor der Sterblichkeit und lesen Szenen aus dem „Faust“.

Heilandskirche

16.00 Uhr (Einlaß: 15.00 Uhr)

Vortrag: Lydia Benecke „Sadisten“

17.30 Uhr

Lesung: Markus Heitz „Doors & dunkle Lande“

19.30 Uhr

Lesung: Christian Von Aster „Schwestern der begrenzten Barmherzigkeit - Ortsgruppe Dresden - eine episch irrsinnige Geschichte vom Ende der Welt“

Promenaden Hauptbahnhof

17.00 Uhr

Lesung: Nicolas Bogislav von Lettow-Vorbeck „Das Krokodil im Flugzeug“

Für WGT-Besucher stehen jeweils 100 Plätze zur Verfügung.
Eine Reservierung ist nicht möglich!

19.30 Uhr

Lesung: Dr. Mark Benecke „Mumien in Palermo - Als Kriminalbiologe an den dunkelsten Orten der Welt“

Für WGT-Besucher stehen jeweils 100 Plätze zur Verfügung.
Eine Reservierung ist nicht möglich!

Sonnabend, 08. Juni 2019

Agra Halle 4.2

16.00 Uhr (bis 17.30 Uhr, anschließend Autogrammstunde)

Lesung: Sebastian Fitzek - „Der Insasse“

Ein vermißtes Kind - ein verzweifelter Vater - ein „Höllentrip“ ins Innere der Psychiatrie...

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von „Psychothrillern“. Seit seinem Debüt „Die Therapie“(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den „Bestsellerlisten“ zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet.

Brandstube

20.00 Uhr

Lesung: „Von Göttern, Zombies und Giftmörderinnen“

Luci van Org, Simona Torrini, Germaine Paulus und David Gray lesen Texte von der Zombie-Apokalypse bis hin zur feinen Kunst des Mordens. Ein schwarz schillernder Abend der Absonderlichkeiten!

Budde-Haus

18.00 Uhr

Lesung: Dr. Simone Stölzel - „Nachtmeerfahrten. Literarische Reise durch die dunkle Seele der Romantik“

Die Autorin lädt ein zu einer Begegnung mit unheimlichen Erscheinungen, bösen Meistern, liebenden Toten, unsterblichen Vampiren, damönischen Geistlichen und wahnsinnigen Künstlern.

Bundesverband verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.

11.30 Uhr

Lesung: Christian von Aster „Iglig – Eine Geschichte mit Stacheln“

13.00 Uhr

Vortrag: Lydia Benecke „Die Schöne und das Biest, Twilight und Co. - Von ungesunden Liebesbeziehungen in Märchen“

13.45 Uhr

Lesung: Roman Shamov „Was iss'n jetzt mit Dir schon wieder?“

14.30 Uhr

Lesung: Johannes Berthold (Illuminate) liest aus seinem Kinderbuch „Der kleine Schwede Rübinson“, anschließend Versteigerung von Original-Illustrationen des Buches

15.30 Uhr

Lesung: Michael Schweßinger „In Buxtehude ist noch Platz“

Galerie Beuteltier-ART

Lesungen zu „Anderswelt“ (je ca. 30 min.)

13.30 Uhr

Holger Much

14.15 Uhr

Benjamin Schmidt

15.00 Uhr

Boris Koch

16.00 Uhr

Isa Theobald

Galerie Koenitz

11.00 Uhr

Vortrag: „Traumwelten im Symbolismus der Jahrhundertwende“ mit Axel Menz (Hekate)

Heilandskirche

14.00 Uhr (Einlaß: 13.00 Uhr)

Lesung: Norman Liebold „Dämonenwall“

16.00 Uhr

Vortrag: Lydia Benecke „Satanisten“

17.30 Uhr

Lesung: Christian Von Aster „Der mirakulöse Mitternachtsmagnet - eine verwegene literarisch-musikalische Improvisation am Rande der Finsternis“

19.30 Uhr

Lesung: Benjamin Schmitt „Seelenübertritt - Ein metaphysisches Märchen“

StuK

00.00 Uhr

Lesung: H.P.Lovecraft „Träume im Hexenhaus“ mit Bine (Villa, Leipzig)

Sonntag, 09. Juni 2019

Altes Rathaus (im Grünen Salon, 2. OG)

12.00 Uhr

Vorträge und Podiumsdiskussionen in englischer Sprache:

„Gotik Identität - Geschichte, Divergenz, Vielfalt und Ausdruck“

Programm:
12.00 Uhr – Eröffnung

12.15 Uhr - Dr. Parm von Oheimb (Schemenkabinett) „Tiere als Mittler zwischen der Welt der Lebenden und der Toten: Warum bestimmte Tiere mit Tod und Jenseits in Verbindung gebracht werden“

13.00 Uhr - John Nicholls & Xavier Kruth „Dark Wave im Ostblock: Rocker, Hippies, Punks und Waver in der DDR, der Sowjetunion, der Tschechoslowakei, Polen und Ungarn einschließlich der Anfänge des WGT“ (Podium: John Nicholls, Xavier Kruth, Jen Hoffert, Alexander Pehlemann)

14.45 Uhr - „Eden Lost - Ein dunkleres Blass: Farbige in der Gothic- und Industrialszene“ (Podium: Eden Lost, Verónica Mota, Luna Duran)

Brandstube

20.00 Uhr

Lesung: „Sexy Monsters in Pickelhauben“

Isa Theobald, David Gray und M.Kruppe lesen über „Tentakelsex“ und berichten von viktorianischen Gouvernanten mit Pickelhaubenfetisch.

Bundesverband verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.

11.30 Uhr

Lesung: „Guerilla Task Force“ - Überraschungslesungen kürzester Kurzgeschichten mit Simona Turini, Marie Triebe, Claudia Rapp und Vincent Voss

13.00 Uhr

Lesung: Luci van Org „Vagina Dentata“

13.45 Uhr

Lesung: Holger Much „Der treue Troll“, anschließend Versteigerung von Original-Illustrationen des Buches

14.30 Uhr

Lesung: David Gray „Sherlock Holmes - der Geist des Architekten“

16.00 Uhr

Lesung: M. Kruppe „Kraftausdrücke“

Galerie Beuteltier-ART

Lesungen zu „Anderswelt“ (je ca. 30 min.)

13.30 Uhr

Jasper Nicolaisen

14.45 Uhr

Johannes Berthold

15.30 Uhr

Ulf Torreck

16.00

Susanne Agnes Fauser

Überraschungstermin: Christian von Aster

Galerie Koenitz

11.00 Uhr

Vortrag: „Symbolistische Kunst innerhalb der Gothic-Kultur“ mit Axel Menz (Hekate)

Heilandskirche

14.00 Uhr (Einlaß: 13.00 Uhr)

Vortrag: Lydia Benecke „Psychopathen“

16.00 Uhr

Lesung: Christian Von Aster „Das kleine Schwarze - Gruftiglossen à Go Go“

17.30 Uhr

Vortrag: Lydia Benecke „Psychopathinnen“

19.30 Uhr

Lesung: Klaus Märkert & The Eerie Glam Girls

Montag, 10. Juni 2019

Altes Rathaus (im Grünen Salon, 2. OG)

12.00 Uhr

Vorträge und Podiumsdiskussionen in englischer Sprache:

„Gotik Identität - Geschichte, Divergenz, Vielfalt und Ausdruck“

Programm:
12.00 Uhr - Veronica Mota „Das Land der Toten: Über die politischen und sozialen Auswirkungen des Okkulten, der Santeria, der Hexerei und des Santa-Muerte-Kults im heutigen Mexiko“

13.00 Uhr - Luna Duran „Der Körper als kreatives Medium“

14.00 Uhr - Andi Harriman „A Synthetic Woman: Objektifizierung und Viktimisierung von Frauen im Industrial“ (Podium: Andi Harriman, Verónica Mota, u.a.)

Bundesverband verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.

13.30 Uhr

Lesung: Jennifer Sonntag & Franziska Appel „Die Laufmaschen des Lebens“

14.15 Uhr

Lesung: Isa Theobald „Dunkle Ziffern“

Hospiz Advena

15.00 Uhr

Vortrag: „Gruft, Sarg und Totenhemd - Expedition zu den Totenhäusern unseres Landes“
mit Dr. Anja Kretschmer

Dieser Vortrag entführt in die Unterwelt. Man kennt die monumentalen Gruftbauten europäischer Friedhöfe, doch daß es auch in Deutschland viele dieser Gebäude gibt, ist kaum bekannt.

Die Teilnahme ist auf 30 Personen beschränkt.
Anmeldungen sind vorab per E-Mail über ann.stuerzebecher@ifb-stiftung.de möglich.